Finale der bunten Liga!

Das Finale der Bunten Liga wurde vor vielen Zuschauern auf dem Kunstrasen in Nieheim ausgetragen. Eine Überraschung bahnte sich an, denn im Finale zwischen den Teufelskickern der 5b und Delay Sports der 7b um den großen Bunte Liga Pokal ging der Außenseiter gegen den Favoriten und Titelverteidiger in Führung. Jago Lange schoss das 1:0 für die Teufelskicker der 5b. Elias Reinold, der überragende Spieler des Finales, glich mit seinem Kopfball zum 1:1 aus. Theo Struck, sehr aufmerksamer Torwart der 5b, rettete seiner Mannschaft mit einigen sensationellen Reflexen lange Zeit das Unentschieden. Aber dann entschied Elias Reinold das Spiel. Erst schoss er das 2:1, dann erhöhte Leon Kroiß auf 3:1, Elias Reinold traf 4:1, Luca Weber und Linus von Heesen machten mit ihren Toren alles klar. Die Klasse 7b von Klassenlehrerin Caroline Maaßen verteidigte ihren Titel souverän und geht als Favorit in die zehnte Saison, dann aber als 8b.

Das Spiel um den dritten Platz, das Finale der Gruppe C, stand nach der regulären Spielzeit 2:2. Der FC Entengang der 6c gewann das Finale der Gruppe C im Siebenmeterschießen. In einem ausgeglichenen und spannenden Spiel schoss Zoe Heilenmann die 6c in Führung, Connor Versen glich für den FC Ententruppe/c aus. Titus Haase schoss das 2:1 für die 6c, aber Moshfequ Naseri schaffte in der letzten Sekunde den Ausgleich. Im spannenden Siebenmeterschießen gewann die 6c mit einem Tor Unterschied.

So liefen die Gruppenspiele der Bunten Liga

Delay Sports/7b gewann gegen die Spätzünder der 7a in einem packenden Spiel 3:1. Luca Weber brachte die 7b mit seinem Tor nach Pass von Elias Reinold in Führung. Louis Laaser glich per Kopfball für die 7a aus. Elias Reinold und Luca Weber schossen die Tore zum 3:1 für die 7b, die damit ins Finale gegen die Teufelskicker der 5b einzieht. Im vierten Spiel siegte der FC Delay Sports der 7b gegen den FC Wuselig der 7c deutlich 7:1. Elias Reinold schoss 5 Tore, Linus von Heesen und Luca Weber trafen ebenfalls für die 7b. Das Tor für die 7c schoss Marc Gouiffan á Goufan.

Der FC Ententruppe gewann das zweite Halbfinale der Gruppe C 5:1 gegen die Dino Nuggets der 5a und zieht damit ins Finale gegen den FC Entengang der 6c ein. Moshfequ Naserischoss drei Tore und Connor Versen sowie Leon Schmuntzsch je eins. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die tapfer kämpfenden 5a schoss Til Filter.

Im ersten Halbfinale der Gruppe C setzte sich in einem packenden Spiel der FC Entengang der 6c gegen die Chicken Wings der 5a durch. 5:0 gewann die 6c, Leonie Lynn Haas schoss ein Tor, Zoe Heilenmann machte vier Tore und setzt sich damit an die Spitze der Torjäger-Liste. Damit steht der FC Entengang der 6c als erster Finalist fest.

Im siebten Spiel trennten sich die Entengang der 6c von Emo-Power der 7b in einem spannenden Spiel 0:0. Da muss also noch ein Entscheidungsspiel her, um den Halbfinalisten zu bestimmen. Im Entscheidungsspiel besiegte der FC Entengang der 6c am Freitag die Emo Power der 7b in einem spannenden Spiel. Die 7b führte bereits durch Tore von Nika Kociperund Sammy Brakweh-Hilgers 2:0, ehe die 6c in den letzten drei Munzten das Spiel drehte. 

Zoe Heilenmann schoss zwei Tore zum 2:2. Im anschließenden Siebenmeterschießen bewiesen die Spielerinnen der 6c die besseren Nerven: Zoe Heilenmann und Leonie Linhaasverwandelten ihre Siebenmeter, während für die 7b nur Sammy Brakweh-Hilgers traf. So qualifiziert sich die 6c für das Halbfinale. Die Dino-Nuggets der 5a besiegten 4Girls/1Boy der 6a mit 6:1. Max Beineke und Til Filter schossen die 2:0-Führung der 5a heraus, Klaus Schmidt sorgte mit seinem Tor für den Anschluss. Aber Max Beineke, Til Filter, Kira Schmidt und Til Filter trafen zum 6:1. Der FC Ententruppe der 7c gewann heute 3:0 gegen das A-Team der 6a. Moshfequ und Connor schossen die Tore.

Im achten Spiel gewann Harry mag Eier der 6a in einem einseitigen Spiel 6:0 gegen die Schnabeltiere der 6b. Niklas Gröne schoss vier Tore und Klaus Schmidt traf zweimal. Und Marlon Hagedorn, Torwart der 6a hielt einen Penalty von Nils Kriegesmann.

Das sechste Spiel war das bisher wohl spannendste Spiel. Die Teufelskicker der 5b trennten sich vom Team 97 der 6c mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Luca Elias Malejkabrachte die 6c in Führung, Jonas Elsing glich aus. Titus Haase schoss die erneute Führung für die 6c. Dann hielt Theo Struck seine 5b mit einigen prächtigen Paraden im Spiel. Luca Freitag scheiterte mit einem Vollspannschuss am Pfosten. Michel Brakweh behielt schließlich die Nerven und verwandelte seinen Penalty zum letztlich gerechten 2:2. Im fünften Spiel gewann Harry mag Eier der 6a 3:1 gegen das Team 97 der 6c. Die 6c ging durch Titus Haase in Führung. Niklas Gröne glich aus und Sören Osadnik brachte die 6a in Führung, die Niklas Gröne mit seinem dritten Saisontor auf 3:1 ausbaute. Im dritten Spiel besiegten heute die Teufelskicker der 5b die QDH Schnabeltiere aus der 6b mit 5:0. Jasper Vogedes brachte die 5b mit zwei Toren in Führung, Jago Lange erhöhte auf 3:0. Michel Brakweh traf mit seinem Vollspannschuss zum 4:0 und jago Lange setzte den Schlusspunkt zum 5:0. Im zweiten Spiel der Bunten Liga gewann heute vor erneut großer Kulisse das Team 97 der 6c mit 4:1 gegen die QDH Schnabeltiere der 6b. Hört sich deutlich an, war aber tatsächlich ein spannendes Spiel zweier starker Teams. Luca Freitag brachte seine 6c in Führung, Clemens Thiet glich für die 6b aus. Nico schoss die erneute Führung für die 6c. Luca Freitag mit zwei weiteren Toren schoss die 6c schließlich zum 4:1-Sieg. Im Auftaktspiel der Bunten Liga besiegten die Teufelskicker der 5b vor vielen jubelnden Zuschauern das Team „Harry mag Eier“ der 6a mit 3:1. Michel Brakweh brachte die Teufelskicker mit seinen beiden Toren 2:0 in Führung. Die 6a agierte lange Zeit zu defensiv, kam zwar immer wieder zu Torchancen, aber Theo Struck hielt seinen Kasten sauber. Als dann Jago Lange mit einem satten Linksschuss unter die Querlatte für seine 5b auf 3:0 erhöhte, schien das Spiel gelaufen. Niklas Gröne ließ die 6a per Linksschuss zum 1:3 zwar noch einmal hoffen, aber die Teufelskicker brachten den Sieg sicher nach Hause. Morgen geht es weiter mit dem Spiel der QDH Schnabeltiere der 6b gegen das Team 97 der 6c.

Torjäger-Liste der 9. Saison der Bunten Liga

1. Elias Reinold 9 Tore

2. Zoe Heilenmann/6c, 8 Tore

3. Niklas Gröne/6a, Moshfequ Naseri je 6 Tore

4. Michel Brakweh/5b, Jago Lange/5b, Til Filter/5a je 4 Tore

5. Luca Freitag, Luca Weber/7b, Max Beineke/5a, Titus Haase/6c, Klaus Schmidt/6a, jeweils 3 Tore

6. Leonie Lynn Haas/6c, Linus von Heesen/7b, Sammy Brakweh-Hilgers/7b, Connor Versen/7c, Jasper Vogedes/5b, Sören Osadnik/6a je 2 Tore

7. Nika Kociper/7b, Leon Kroiß/7b, Nico Ulrich/6c, Clemens Thiet/6b, Marc Gouiffan á Goufan, Luca Elias Malejka/6c, Jonas Elsing/5b, Kira Schmidt/5a, Leon Schmuntzsch/7c, Luca Ebbers/7b Louis Laaser/7a, je 1 Tor